Posted in Aktuelles
Mord in Kandel: Spiegel und Lewentz müssen zurücktreten!

Mord in Kandel: Spiegel und Lewentz müssen zurücktreten!

Pressemitteilung der Jungen Alternative LV Rheinland-Pfalz vom 28.12.2017

 

 

Der Landesvorstand der Jungen Alternative Rheinland-Pfalz zeigt sich entsetzt von dem brutalen Mord an einem 15 Jahre alten Mädchen in einem Drogeriemarkt in Kandel (Rheinpfalz) am vergangenen Mittwoch durch einen 15 Jahre alten afghanischen „Schutzsuchenden“.

 

Nun hat die Willkommenskultur auch in Rheinland-Pfalz ihr erstes Todesopfer gefordert und es wird nicht das letzte sein, wenn nicht endlich unsere Grenzen dicht gemacht und konsequent abgeschoben wird.

 

Unser Landesvorsitzender Damian Lohr (MdL) erklärt dazu:

„Dieses schreckliche und traurige Ereignis in Kandel ist das Resultat von Staatsversagen. Vor allem Ministerin Spiegel muss als Vorkämpferin der Willkommensklatscher Konsequenzen ziehen. Innenminister Lewentz soll es ihr gleichtun. Wir als Junge Alternative Rheinland-Pfalz fordern den sofortigen Rücktritt der Minister Lewentz und Spiegel.“

 

Mirco Kos

Leave a reply

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress